Sie erreichen uns über die 24h-Hotline:
02643.90 46-0 Ihre Anfrage
Infomappe

Unser Pflegeleitbild

Unser Ziel ist ein Höchstmaß an Selbstbestimmung, Lebensqualität und individuellem Wohlbefinden der bei uns lebenden Menschen. Dieses Selbstverständnis ist in unserem Pflegeleitbild festgeschrieben.

Die Pflegequalität in unserem Seniorencentrum wird engmaschig durch unser Qualitätswesen begleitet, weiterentwickelt und überwacht. Dazu gehören individuelle Coachings, zielgerichtete Schulungen sowie regelmäßige Qualitätszirkel. Neueste pflegewissenschaftliche Erkenntnisse fließen dabei laufend in unsere Arbeit ein. 

Die unabhängigen Beratungen und Kontrollen externer Prüfinstitutionen wie der Heimaufsicht, des Gesundheitsamts sowie des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen sind uns besonders wichtig. Über die gesetzlichen Prüfungen hinaus führen wir regelmäßig interne Audits zur Sicherung der Pflegequalität durch.

Pflege bei Demenz

Menschen mit dementiellen Erkrankungen werden bei uns in einem geschützten Wohnbereich gepflegt und umsorgt. Unser Pflegekonzept sowie die soziale Betreuung sind auf die speziellen Bedürfnisse der Senioren ausgerichtet. Der Außenbereich verfügt über einen eigenen, barrierefreien Sinnesgarten mit Hochbeeten und einer Terrasse. In unserem Seniorenheim sind verschiedene Projekte mit dementiell Erkrankten fest etabliert. So findet beispielsweise zyklisch das Projekt „Gestaltetes Ich“ statt, welches sich an dementiell erkrankte männliche Hausbewohner richtet und über das Arbeiten mit Holz Wege aus dem emotionalen Rückzug fördert.

Palliative Pflege auf dem letzten Lebensabschnitt

Eine fürsorgliche und verständnisvolle Pflege und Begleitung, welche die Wünsche und Lebensqualität von Schwerstkranken und Sterbenden in den Mittelpunkt stellt, liegt uns besonders am Herzen. Im Bereich der palliativen Pflege arbeiten unsere geschulten Mitarbeiter in enger Kooperation mit Hausärzten, einem Palliativmediziner und dem Hospizdienst zusammen. Den Hausbewohnern wird in diesem Lebensabschnitt ein möglichst beschwerde-, schmerz- und angstfreies Dasein ermöglicht.

Diabetes im Alter

Viele Menschen sind im Alter von Diabetes betroffen. Dies muss aber nicht gleichbedeutend mit der Einschränkung der Lebensqualität sein. Bei uns werden Diabetiker mit dem Ziel versorgt, sich so wenig wie möglich in ihrem Lebensalltag einschränken zu müssen. Im Bereich der Diabetologie arbeiten wir mit Hausärzten und Diabetologen zusammen. Diese stellen gemeinsam mit unserem geschulten Pflegepersonal eine optimale Versorgung der Senioren sicher und unterstützen bei der gesundheitsfördernden Alltagsgestaltung.

Kurzzeitpflege – Pflege mit Hotelcharakter

Wer nach einer Krisensituation im häuslichen Umfeld oder nach einem Krankenhausaufenthalt zur Kurzzeitpflege ins Maternus-Stift kommt, wird von uns zielgerichtet betreut. Die Rückkehr in die eigenen vier Wände wird optimal vorbereitet. Hierbei achten wir besonders darauf, dass unsere Kurzzeitpflegegäste neben einer mobilisierenden und aktivierenden Pflege ergänzende physio- und ergotherapeutische Maßnahmen erhalten. Selbstverständlich profitieren die Pflegegäste neben den pflegerischen Leistungen auch von unserem umfassenden Service- und Freizeitangebot.

Eine besondere Stärke unserer Einrichtung ist unsere Beratungskompetenz. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne. Weitere Informationen finden Sie auch unter Fragen & Antworten sowie Pflege „aktiv“.